Skip to main content Skip to footer content

Arabische Käsespezialität aus Norddeutschland

demeter Milchkühe beschnuppern Heide Halloumi Minze und Heide Halloumi vom Bauckhof
  • Kunde: Bauckhof Amelinghausen
  • Jahr: 2015 bis heute
  • Location: Amelinghausen

Was wir gemacht haben:

Branchen:

Wie der Halloumi in die Heide kam

Die Bauckhof Käserei in Amelinghausen liefert schon seit vielen Jahren besondere Käse-Spezialitäten in Demeter-Qualität direkt aus der Lüneburger Heide. Mittlerweile ist das Sortiment auf 22 Käse-Produkte angewachsen, darunter der Neuzugang Halloumi – ein würziger, halbfester Käse, der im arabischen und Mittelmeerraum seine ursprüngliche Heimat hat.

Genau diese musste der erfahrene Käser Osama Alkaima in 2014 verlassen. Er flüchtete aus Syrien und fand 2018 seine neue Wirkungsstätte in der Bauckhof-Käserei – mit im Gepäck ein traditionelles Rezept und Verfahren für den beliebten Grillkäse Halloumi.

Herausforderung

Die Aufgabe bestand darin, mit Halloumi eine neue Produktsäule (neben Schnitt-, Hart- und Weichkäse) im Bio-Lebensmittel-Einzelhandel zu lancieren – und das in einer auffällig-ansprechenden Produktverpackung, bei möglichst schneller und einfacher Projektumsetzung. Zudem sollte sich das Sortiment erweitern lassen, angefangen beim Original und mit Minze als erste Variation. Anspruch war es, das Produkt visuell so in die Bauckhof-Markenwelt zu integrieren, dass einerseits die ursprüngliche Herkunft des Rezepts gewürdigt wird, dass es sich aber gleichzeitig ganz selbstverständlich in das bestehende Sortiment eingliedert – als gelebte Vielfalt und Sortimentsbereicherung.

Konzept und Entwicklung

Im Design haben wir bekannte Markenelemente genutzt, neu interpretiert und kombiniert für eine “orientalische” Anmutung. Die Kuhkopf-Bildmarke von Bauckhof wird als “Branding” auf dem Käse durch ein Fenster auf der Vorderseite der Verpackung sichtbar. Mit kleinen Illustrationen haben wir eine Anleitung visualisiert, wie der Käse am besten zubereitet werden kann. Auf der Verpackungs-Rückseite haben wir der berührenden Geschichte von Osama Platz eingeräumt.

Zentral für die Umsetzung war es auch, den hohen Kriterien vom Bauckhof (und unseren eigenen) in puncto nachhaltiger Produktverpackung gerecht zu werden. Hier ging es vor allem darum, möglichst mit getrennten Komponenten zu arbeiten und keine Verklebungen oder ähnliches zu nutzen, so dass die innen liegende Kunststoffverpackung über eingeknickte Laschen gehalten, einfach herausgezogen und getrennt entsorgt werden kann. Das Material ist speziell für Faltschachteln ausgelegt, feuchtigkeitsresistent fürs Kühlregal und FSC- wie PEFC-zertifiziert.

Ergebnis

Im Ergebnis zeigt sich der Halloumi-Käse in modernem Gewand, das im Regal ganz klar heraussticht. Der Produktlaunch lief so erfolgreich, dass das Käserei-Team mit der Produktion zu Beginn fast nicht hinterher kam.

Verpackungsdesign vom Heide Halloumi Seitentasche mit Illustrationen zu Zubereitungsempfehlungen
Milchkuh mit Hörnern schaut in den Stall auf dem Bauckhof Amelinghausen

Die sonst eher im Anschnitt platzierte Blumen-Sphäre wird beim Halloumi in Gänze eingesetzt und erzeugt dabei eine ornamentale Anmutung.

Niklas Krone Art Direktion
demeter Käse Heide Halloumi Minze und Heide Halloumi traditionelle Art vor weißem Hintergrund
Rückseite der Verpackung demeter Käse Heide Halloumi mit Geschichte von Osama
Grillkäse Halloumi vom Bauckhof Amelinghausen auf dem Grill, mit einer Grillzange

Wir nehmen euch mit ins Projekt

Agentur Leistungen

Das wollt ihr auch? Meldet euch bei:

Dana Jauert Leitung Projektmanagement

Dana ist für die Leitung im Projektmanagement bei Redeleit und Junker zuständig. Wenn ihr Interesse habt, ein Projekt in diesem Bereich zu starten, ruft an oder schreibt eine Mail.

moin@rundj.de
+49 4131 2231674

Zum Profil von Dana