Skip to main content Skip to footer content

Website für Hotel erstellen lassen

Website für Hotels: Fünf Tipps für mehr Direktbuchungen

Was macht ein gutes Webdesign aus? Ein gutes Webdesign sorgt dafür, dass ich schnell an die Informationen gelange, die ich suche und mich dabei wohl fühle. Wenn eine Website mich nicht schnell zum Ziel bringt, verlasse ich die Seite.

Doch wie entwickelt man eine Website, auf der sich potenzielle Gäste wohlfühlen?

Aus jahrelanger Erfahrung in Design und Entwicklung von Website für kleine Hotels und Hotelketten haben wir als Agentur 5 Fragestellungen herausgearbeitet, die als Maßstab für moderne und einfach zu handhabende Websites dienen. Das sind sie Voraussetzung dafür, Kontaktaufnahmen und schlussendlich Umsatz zu generieren:

  1. Wie lange dauert es die Seite zu laden?
  2. Wie einfach finde ich, wonach ich suche?
  3. Wie gut passt sich die Seite meinem Screen/Device an?
  4. Wie einfach lässt sich die Seite benutzen?
  5. Wie attraktiv sieht die Seite dabei aus?

Bei kleinen Hotels oder Hotels, die erst noch eröffnen, kann am Anfang ein statischer One-Pager ausreichen, der alle diese 5 Kriterien erfüllen kann, ohne den Geldbeutel zu sehr zu belasten. Ein statischer One-Pager besteht nur aus einer Seite ohne weitere Unterseiten. Langfristig lohnt sich für jedes Hotel eine klassische Website mit Unterseiten, Kontakt- oder Buchungsformularen oder der Einbindung eines externen Buchungstools.

Hier ein paar Beispiele unserer Arbeit:

/

Hotel Homepage erstellen: Das sind die fünf wichtigsten Faktoren für eine positive User Experience (UX)

Wie lange dauert es die Website zu laden?

Die Geschwindigkeit einer Website, auch Performance genannt, ist ein wichtiger Aspekt bei einer Website, der oft unterschätzt wird.

Bildausschnitt Tablet Website rocksresort.com Webdesign Web Agentur Redeleit und Junker

Lädt eine Website zu lange, schließen die Nutzer:innen die Seite frustriert, ohne sie überhaupt angesehen haben. Sie wandern zu einer anderen Hotelwebsite ab, die sie in den Suchmaschinenergebnissen finden. Suchmaschinen wie Google berechnen regelmäßig die Größe, und damit die Geschwindigkeit, von Webseiten und bewerten diese Seiten positiver oder negativer in den Suchergebnissen. Anders gesprochen: die Geschwindigkeit einer Website entscheidet mit darüber, ob deine Website an erster, zweiter oder 60. Stelle der Google Suchergebnisse erscheint.

Das Design und die Inhalte auf der Website haben einen großen Einfluss auf die Performance. Müssen im Hintergrund viele Design-Elemente im Code geladen werden, wird die Website schwer. Befinden sich viele große Bilder und Videos auf einer Seite, wirkt sich das ebenfalls negativ auf die Ladezeit aus.

Wie man die Ladezeit seiner Website testen kann, wie groß eine durchschnittliche Website sein sollte und was das Ganze mit dem Thema Nachhaltigkeit zu tun hat haben wir in dem Blogartikel „Umweltfreundliche Websites entwickeln“ behandelt.

Wie einfach finde ich auf der Website für ein Hotel, wonach ich suche?

Die wichtigsten Informationen für Besucher einer Hotel-Website sind

  • Lage
  • Preis der Übernachtung sowie Angebote
  • Leistungen im Hotel, wie Frühstück oder Wellness
  • Service

Die jeweils gewünschten Informationen müssen innerhalb der Seite schnell gefunden werden. Die wichtigsten Informationen (wie zum Beispiel „Kontakt“) sollten deshalb „Above the fold“ platziert werden, also in dem Bereich einer Webseite, der für die Nutzer:innen auf den ersten Blick sichtbar ist, ohne dass sie scrollen müssen.

Der Einstieg der Website sollte schnell einen Eindruck vom Unternehmen vermitteln. Bilder unterstützen bei der Vermittlung der Botschaft.

Bildauschnitt Desktop Homepage Hotel rocksresort.com Webdesign von Redeleit und Junker

Die Website sollte intuitiv funktionieren. Sobald der User nachdenken muss, wie eine Website funktioniert, hat der Designer etwas falsch gemacht. Daher empfehlen wir, sich an Regeln und Gelerntes zu halten. Beispielsweise haben die User gelernt, dass sie Login Bereiche im oberen, rechten Seitenrand finden. Auch wenn es vielleicht besser zum Design passt, sollte der Designer den Login Button also nicht unten links platzieren.

Viewport Smartphone Hotelwebsite rocksresort.com Webdesign von Redeleit und Junker

Wie gut passt sich die Seite meinem Gerät an?

Inspiration und Suche nach einem passenden Produkt beginnt meist mobil. Auf dem Weg zur Arbeit oder Zuhause auf dem Sofa wird sich über eine neue Matratze informiert oder der Unternehmens-Newsletter gelesen.

Die Website muss (!) also responsive entwickelt werden, sodass sie sich allen möglichen Geräten wie Smartphone, Tablet oder Desktop anpasst und auch in unterschiedlichen Browsern (z.B. Safari, Internet Expolorer, Firefox, Chrome, etc.) und Betriebssystemen (Windows 9, Apple iOS 1o, MX Linux OS, etc.) funktioniert.

Wie einfach lässt sich die Website benutzen?

Ein gutes Webdesign muss den Besucher durch die Website zum Ziel (z.B. Kontaktaufnahme) leiten. Keine Seite sollte in einer Sackgasse enden und wichtige Menüpunkte müssen jederzeit erreichbar sein. Durch eine gezielte Nutzerführung kann die Zahl der gewünschten Conversions (z.B. Anrufe, PDF-Download oder Kauf) auf der Seite massiv angehoben werden. Weiterhin sollten die relevanten Kontaktpunkte klickbar sein. Einfach gesagt: Klickt man auf die Telefonnummer, muss diese mobil auch zum Anruf führen!

Ringhotel Sellhorn als Beispiel für gute Nutzerführung durch die Webdesign Agentur Redeleit und Junker

Beim Webdesign vom Ringhotel Sellhorn bewegt sich der „Zimmer buchen“ Button beispielsweise immer mit, egal wohin die User scrollen. Das Kernziel des Webdesign Buchungen zu generieren, ist somit für die Nutzer:innen jederzeit erreichbar.

Bildauschnitt Desktop Hotelwebsite rocksresort.com Webdesign von Redeleit und Junker

Wie attraktiv sieht die Website aus?

Gutes Design lässt die Website nicht nur aktuell und in der Corporate Identity erscheinen, sondern erfüllt auch eine wichtige Funktion: Es gliedert die Seite optisch und verbessert die Usability. Durch Schemata wissen die Nutzer:innen, wo sie sich befinden, welche Inhalte zusammengehören und wie sie zur nächsten Seite gelangen. So halten sie sich länger auf der Website auf, konsumieren mehr Inhalte und finden alle wichtigen Informationen.

rocks resort als Beispiel für einfaches Design durch die Webdesign Agentur Redeleit und Junker

Den einzelnen Kategorien bei der Website vom rocksresort haben wir jeweils individuelle Farben gegeben, die durch das gesamte Webdesign wiedererkennbar sind. Im Beispiel sind die beiden Kategorien Wohnen & Schlafen in einem ruhigem Beige und Aktivitäten in einem aufregendem Blau gehalten.

Hast Du bis hierhin eine Frage?

Kostenlose Beratung

Ein letzter Tipp zur Erstellung von Websites für Hotels

Auf Basis dieser Tipps können responsive Webdesigns für Hotels entwickelt werden. Wir empfehlen als Contentmanagementsystem (kurz CMS) WordPress für die Erstellung und Pflege einer neuen Website. Es gibt viele Entwickler:innen und Designer:innen in Deutschland, die WordPress beherrschen. Richtig gute Webentwickler und -designer findest Du hier. Die Inhalte lassen sich im Anschluss einfach von Redakteur:innen (in diesem Fall von den Mitarbeiter:innen selber) pflegen.

Internetagentur für Hotels: Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA)

Wenn die Website konzipiert und nach den fünf Prinzipien der User Experience entwickelt wurde, sollte sie mit Inhalten befüllt und die Texte und Bilder für Suchmaschinen optimiert werden (SEO). Denn wem nützt eine Website, die in Suchmaschinen nicht auftaucht und von Gästen nicht gefunden werden kann? Durch eine ausgiebige Konkurrenzanalyse und Keyword-Recherche kann die Hotel Website mit den richtigen Suchbegriffen in den Ergebnissen von Google und Co. weit oben erscheinen und dadurch viele potenzielle Gäste auf die Homepage führen.

SEA und SEO für Hotel Webseite

In unserem Blogartikel „Webseite für Suchmaschinen optimieren“ findet ihr Erläuterungen und Tipps sowie eine kostenlose SEO Checkliste, damit ihr die Optimierung eurer Website selber vornehmen könnt.

Neben der Suchmaschinenoptimierung gibt es noch weitere Möglichkeiten, Gäste auf die Website zu führen, z.B. durch Social Media Marketing oder Search Engine Advertising (kurz SEA), auf deutsch Suchmaschinenwerbung. Bei dieser Maßnahme schaltet man Anzeigen in den Suchergebnissen, z.B. für die Wort-Kombination „Hotel Hamburg“ und zahlt dann einen Betrag, wenn ein:e Internetnutzer:in auf die Anzeige klickt und hierdurch auf der Website landet.

Folgende Hotel Websites haben wir erstellt

Wie vielfältig Design sein kann, zeigen wir euch an aktuellen Projekten und in unserem Blogartikel „10 herausragende Webdesigns von Hotels“. Klickt euch gerne durch unsere abgeschlossenen Webdesign Projekte und entdeckt verschiedenste Hotel-Websites von Sylt bis in die Schweiz…

Du überlegst ein Webprojekt zu starten? Schreib uns.

E-Mail senden

Kostenloses Beratungsgespräch

Termin vereinbaren